Allgemeines

Von 15 bis 150 Minuten. Show-Act bis Abendprogramm

Vom Show-Act bis zum Abendprogramm, vom Marktfest bis zum Seniorenball. Von 15 bis 150 Minuten. Ich stelle aus meinem großen Repertoire Programme verschiedenster Dauer zusammen. Die Programmdauer ist nach Kundenabsprache absolut flexibel.

Übliche Programmdauer: 55, 70, 150 Minuten

Kinderprogramm: 55 Minuten. Lustiges Mitmachprogramm. So wird auch den Kleinsten unter den Zuschauern diese Zeit nicht zu lange. Meist sind die Menschen erstaunt, dass die Stunde schon um ist. Ein guter Indikator für mich.

Programm für Erwachsene: 70 Minuten. Auch aufgeteilt auf zwei Blöcke mit Pause.

Komischer Kellner: 150 Minuten. Walking Acts und Show (von 15-35 Minuten)

Preis pro Kind in Schulen und Kindergärten

In Schulen und Kindergärten gibt es einen proKind-Preis von 4 €. Dieser gilt nur von Montag bis Freitag und vormittags. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 40. Rosenmontag und Faschingsdienstag am Vormittag gilt für Schulen einer Mindestteilnehmerzahl von 250.

Wenn Pädagogen Kinder aus sozial schwierigen Verhältnissen kennen, so teilen sie mir dies einfach mit. Jedes Kind soll dabei sein dürfen.

Gage nicht einheitlich, Veranstaltungen verschieden, Gagenrahmen

Mein Honorar (die Gage) kann nicht einheitlich sein. Es hängt von Größe und Umfang der Veranstaltung ab. Abhängig von diesen Fragen ermittle ich die Gage. (Werktage sind günstiger als Wochenenden, Vormittage günstiger als Abende)

Wie groß ist Ihr Publikum ist?

Ist es eine öffentliche Veranstaltung?

Wie viele Zuseher erwarten Sie (in etwa)?

Wann soll die Veranstaltung stattfinden?

In vielen Fällen kann erst nach Abklärung der Anforderungen in einem kurzen Gespräch die Gage vereinbart werden.

 Gagenrahmen, ab 250 €, Kindergeburtstag

Mein Gagenrahmen liegt bei 250 € bis 1200 €. Also ab 250 € kann ich die erste und kleinste Veranstaltung anbieten. Beispiel: ein Auftritt bei einem Kindergeburtstag kostet 250 €.

Zauberer hinter den Kulissen, Installateur teurer, Richtwert

Auch als Zauberer kann ich hinter den Kulissen nichts aus dem Ärmel zaubern. Meine Ausgaben (Werbeaufwand, Sozialversicherung, Requisiten) sind ähnlich wie bei allen anderen Selbstständigen. Die vielen Stunden an Proben und Programm-Entwicklung rechne ich hier gar nicht ein!

Ein Kinderprogramm beispielsweise dauert regulär 55 Minuten. Das klingt am ersten Blick nach viel Geld für eine knappe Stunde. Rechnen Sie die Aufbau-und Abbauzeit von jeweils 45 Minuten dazu und die Zeit für Anfahrt/Rückreise.  Außerdem Vorbereitungsarbeiten und Bürozeiten. Dann versichere ich Ihnen, dass ein Installateur einen weit höheren Stundensatz hat als ich.

Wie bei allen Künstlerauftritten richtet sich die Gage niemals nur nach der Dauer des Auftritts. Denken Sie an den Auftritt eines Schlagersängers, der nur für ein Lied auftritt.

 

Fotos erwünscht! Das Filmen der Vorstellung ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht erlaubt.

Wunderkiste.at